Arbeiten bei Via ist Arbeit mit Menschen

Motivation ist  Voraussetzung. Wir bei Via leiten und begleiten Menschen mit Assistenz­bedarf auf ihrem Weg in ein möglichst eigenständiges Leben. Egal ob unsere Klientinnen und Klienten  in einer Besonderen Wohnform leben, oder ob sie bereits eigene vier Wände bewirtschaften und ambulanten Betreuungsbedarf haben: Wir begleiten die Menschen in der Regel über viele Jahre. Da ist Vertrauen unabdingbar. Um das zu gewinnen und dauerhaft zu erhalten, braucht unser Betreuerteam Einfühlungsvermögen für die Wünsche und Bedürfnisse der zu betreuenden Person – und dazu Sensibilität für ihre Fähigkeiten und für ihre möglicherweise noch verborgenen Talente.

Eine erzieherische oder therapeutische Ausbildung ist für diese Arbeit natürlich hilfreich, aber nicht in jedem Fall Bedingung. Wir bieten ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsumfeld mit Möglichkeiten zu Fort- und Weiterbildungen. Unser motiviertes Team sorgt mit  Teambesprechungen für regelmäßigen Austausch und bietet bei Bedarf Supervision. Qualitäts­management und Team­entwicklung sind uns selbstverständlich. Weiter unten finden Sie unser Leitbild zur Arbeit und zum Selbstverständnis im Via-Team.

Vergütung und Arbeits­bedingungen erfolgen nach dem Standard des PARITÄTISCHEN Hamburg (angelehnt an die TV-L des Öffentlichen Dienstes), inklusive Jahressonderzahlung.

Du bist über 18 Jahre alt und hast Lust, ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ bei Via zu leisten? Wir bieten interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in unserem engagierten Team, zum Beispiel in unseren Wohnprojekten Haus Bahrenhorst und Haus Erdlandscher Hof.

Wir freuen uns auf Dich!

Ein vertrauensvoller, menschlicher Umgang mit unseren Klienten ist für uns sehr wichtig

Wir suchen motivierte Fachkräfte:

Pädagogische:r Mitarbeiter:in im Betreuungsdienst

Wir suchen eine:n engagierte:n, zeitlich flexible:n pädagogische:n Mitarbeiter:in im Betreuungsdienst der Hausgemeinschaft Rektor-Ritter-Straße. Einsatzort Hausgemeinschaft Rektor-Ritter-Straße Rektor-Ritter-Straße 30 in 21029 Hamburg Telefon: +49 – 40

Weiterlesen »
Pädagogische/r Mitarbeiter/in

Wir suchen für unsere Wohngemeinschaft der „Besonderen Wohnform“ Haus Erdlandscher Hof ein*e pädagogische Mitarbeiter*in mit einer dreijährigen, abgeschlossenen Berufsausbildung in Voll- oder Teilzeit für die pädagogische

Weiterlesen »

Unser Leitbild zur Arbeit und zum Selbstverständnis im Via-Team

Seit mehr als 35 Jahren sind wir von Via e.V. in der Unterstützung von Menschen mit Hilfebedarf aktiv. In dieser Zeit haben unsere Teams, Mitarbeiter*innen und Helfer*innen viele Erfahrungen gesammelt und weitergegeben, die für eine erfolgreiche Arbeit mit Klientinnen und Klienten unabdingbar sind. Wir haben aber auch gesehen, dass eine langfristig erfolgreiche Arbeit auch die Bereitschaft zu Veränderungen voraussetzt –und den Willen, sich auch selbst in Hinblick auf den Betreuungsauftrag und die gemeinsame Aufgabenstellung ständig zu reflektieren, sich im Team auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Aufgrund dieses Wissens haben wir uns gemeinsam auf eine Reihe von Punkten verständigt, die den Leitfaden für unsere Arbeit bilden.

 

Wir haben eine wertschätzende Grundhaltung Menschen gegenüber,

◆ Wir arbeiten miteinander, jeder versteht sich als Teil eines Ganzen.

◆ Wir pflegen eine vertrauensvolle Kommunikation und eine gelebte Feedbackkultur.

◆ Wir schauen über den Tellerrand hinaus, denken ganzheitlich und handeln verlässlich.

◆ Wir geben den Klient*innen, Bewohner*innen und deren Angehörigen Sicherheit im Umgang mit unterschiedlichen Lebenssituationen.

◆ Wir fördern die Lebensqualität und Grundzufriedenheit der Klient*innen und Bewohner*innen indem wir bedürfnis- und zielorientiert arbeiten.

◆ Wir gestalten unsere Arbeitsprozesse nachvollziehbar.

◆ Wir erarbeiten mit den Menschen ein für sie angenehmes und schönes Zuhause.

◆ Wir ermöglichen ihnen Selbstgestaltung und Selbstentfaltung und ermöglichen inklusives Leben, indem wir die Menschen an sozialraumorientierten Angeboten teilhaben lassen.

◆ Wir zeigen Eigeninitiative, bringen unsere persönlichen Fähigkeiten ein, und nutzen die Möglichkeit zur Mitgestaltung.

◆ Unser Engagement wird von Leitung und Team gesehen, unterstützt und begleitet.

◆ Erfolgreiches Arbeiten mit den Klient*innen und Bewohner*innen setzt voraus, dass wir auch zu unserer eigenen Zufriedenheit arbeiten und achtsam sind mit uns und unserer Gesundheit.

◆ Wir dürfen Fehler machen, und wir lernen daraus.

◆ Wir pflegen regelmäßigen Austausch mit Kolleg*innen und Fachleuten.

◆ Wir teilen das Interesse, unsere Kompetenzen zu erweitern, Wissen zu vertiefen und auszutauschen.

◆ Wir nehmen neue Herausforderungen an und nutzen die Möglichkeit zur Weiterbildung.

◆ Wir nehmen Unterstützung an in Form von Fallbesprechungen, Fortbildungen und Supervisionen.

◆ Im Rahmen von Sicherheit, Vertrauen und Stabilität sind wir flexibel und offen für Veränderungen.

◆ Auf der Basis von umfassenden Informationen gestalten wir die Umsetzung von Veränderungsprozessen.

◆ Wir gestalten unsere pädagogische Beziehungsarbeit basierend auf einem professionellen Verhältnis von Nähe und Distanz.

Fotonachweis: Eberhard Kehrer / kehrergestaltung; unsplash – Park Troopers