Zusammen leben in der Wohngruppe
Haus Bahrenhorst

In dieser wunderschönen Villa im Stadtteil Alsterdorf leben neun Menschen mit Hilfebedarf – alle in ihrem eigenen Zimmer, das sie selbst nach ihrem Geschmack gestaltet haben. Aber auch für Gemeinsamkeiten ist im Haus gesorgt. Man trifft sich im gemütlichen Wohnzimmer mit Wintergarten, auf einer der beiden lauschigen Terrassen oder im großen Garten. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht, gemeinsame Aktivitäten geplant. Es wird gefeiert, gegrillt oder einfach nur geplauscht.

Die Bewohnerinnen und Bewohner haben einen unterschiedlichen Hilfebedarf. Sie arbeiten in regulären Jobs oder in Werkstätten für behinderte Menschen, und die  Wohngruppe dient den meisten von ihnen zur persönlichen Weiterentwicklung. Regelmäßig erfolgt im Anschluss der Übergang zu einem weitgehend eigenständigen Wohnen, zum Beispiel im eigenen, pädagogisch betreuten Wohnraum (PBW). Die Fähigkeiten, Kenntnisse und die Sicherheit dafür erwerben sie sich im Zusammenleben mit den anderen Klientinnen und Klienten und mit Unterstützung der Betreuerinnen und Betreuer, auch in der hauseigenen Trainingswohnung. Aber selbstverständlich können sie sich jederzeit auch für ein dauerhaftes Verbleiben in der Wohngruppe entscheiden.

„Es ist uns wichtig, dass sich die Menschen hier zu Hause fühlen. Die Gruppe gibt ihnen Selbst­vertrauen, und mit Unterstützung des festen Betreuerteams erwerben sie Fähigkeiten, um gegebenenfalls auch in eine andere Wohnform wechseln zu können.“

Jan Christiansen
Jan Christiansen leitet die Einrichtung seit 2009

Das Haus Bahrenhorst ist eine Backsteinvilla aus den 1920-er Jahren im Hamburger Stadtteil Alsterdorf. Es wurde in den dreißiger Jahren als Familienvilla erbaut und ist daher im klassischen Sinne nicht barrierefrei. Seit 1983 wird das Haus von Via e.V. betrieben. Es war seinerzeit die erste Einrichtung des Vereins und bietet über die Einzelzimmer hinaus einen großzügigen Wohn- und Essbereich, vier moderne Bäder, zwei Küchen, eine Waschküche und einen Werkraum, zusätzlich noch einen Kicker- und PC-Raum mit Internetanschluss.

Zur Betreuung steht in der Regel an den Wochentagen zwischen 6.00 und 22.00 Uhr ein Team aus pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung, an den Wochenenden zwischen 9.00 und 21.00 Uhr. In den Nachtstunden gibt es eine Rufbereitschaft. Neben der persönlichen Unterstützung und Förderung der Bewohnerinnen und Bewohner organisiert das Team auch Gruppenangebote. Für Ausflüge und für die jährliche Urlaubsreise steht ein eigener Bus zur Verfügung. Zu Veranstaltungen wie Sommerfest, Oktoberfest oder Kickerturnier sind auch externe Gäste herzlich eingeladen. Es besteht eine gute Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheke und Banken sind in der Nähe.

Leitung

Jan Christiansen
jan.christiansen@via-ev-hamburg.de

Kontakt

Maienweg 47
22297 Hamburg
Tel. 040 51 59 51
Fax 040 511 86 70
bahrenhorst@via-ev-hamburg.de

Mit dem HVV zu uns

Klicken Sie auf das HVV-Logo für einen persönlichen Fahrplan mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ihre Zieladresse ist bereits ausgefüllt.

Voll im Leben. Einige Stimmungsbilder aus dem Haus Bahrenhorst:

Fotonachweis: Eberhard Kehrer / kehrergestaltung

Menü schließen